Persönliche Beratung?
Unsere Verkaufsberater sind bereit

bel-rhima-image

RHIMA RO-Serie

Die RO-Anlagen von RHIMA sind hochwertige Osmoseanlagen in einem modernen und praktischen Design. Sie gewährleisten ein strahlendes Ergebnis, ohne Polieren, bei jedem Spülgang.

Categorie:

Eigenschappen

Besondere Eigenschaften der Anlagen

  • Auswahl verschiedener Größen und Kapazitäten
  • RO 100i: einfacher Selbstaustausch von Filtern und Membranen.
  • Plug & Play-Lösung mit einfacher, intuitiver Anleitung
  • Minimaler Wasserverbrauch durch automatische Flow-Technologie
  • Kompaktes Design, einschließlich Reservoir
  • Spart Zeit beim Austausch von Teilen und bei der Wartung
  • Membranen mit 50% besserer Funktion; mehr als 99% Salzentfernung
  • Platzsparend. Findet Platz in die Bar/Theke oder einen Schrank

Das Problem: Flecken und Polieren
Sie wünschen sich glänzend sauberes Geschirr. Für ein perfekt sauberes Spülergebnis sind 3 Faktoren von Bedeutung: Geschirrspülmaschine, Spülmittel und Wasser. Normales Leitungswasser enthält die unterschiedlichsten gelösten Stoffe wie Salze, Mineralien und Säuren. Diese können hässliche Streifen und Flecken auf Gläsern und Geschirr hinterlassen. Wenn Sie diesen Belag (sichtbar) beseitigen möchten, werden Sie um das Polieren nicht herumkommen Ein sehr arbeitsintensiver Vorgang, bei dem Glasbruch geradezu vorprogrammiert ist, was wiederum die Kosten erhöht. Außerdem wird durch das Polieren die Zahl der Bakterien drastisch zunehmen. Ein hartnäckiges Problem, für das wir jedoch eine Lösung haben: Umkehrosmose.

Das Gerät: Umkehrosmoseanlage
Die Technologie der Umkehrosmose läuft vollständig mechanisch und dies ohne Einsatz von Chemikalien. Die Mineralien aus dem Wasser werden durch eine oder mehrere Membrane gefiltert, wobei reines Wasser entsteht. Bei dem gefilterten Wasser handelt es sich um chemisch, physikalisch und bakteriologisch reines Wasser, das in einem Behälter gesammelt wird. Dieses Wasser wird als letztes Spülwasser beim Abwaschprozess verwendet.

Ergebnis: glänzend und hygienisch sauber
Durch die Verwendung reinen Wassers entfällt die Notwendigkeit des Blankreibens. Für Sie bedeutet dies eine Senkung der Kosten und eine Verbesserung der Hygiene. Die einzelnen Geschirrspülerkomponenten benötigen eine geringere Pflege, da sich Salze und Mineralien nicht mehr absetzen können.

Für eine RHIMA-Umkehrosmoseanlage wird kein Wasserenthärter benötigt. Im Gegensatz zu einer RO-Anlage bekämpft ein Wasserenthärter lediglich den Kalk. Das bedeutet, dass auch bei Verwendung eines Wasserenthärters die Gläser blank gerieben werden müssen.

Durch den Einsatz der Umkehrosmosegeräte wird das Wasser gereinigt. Das heißt, dass keine Rückstände im  Wasser zurückbleiben, was ein glänzendes Ergebnis zur Folge hat, Spülgang nach Spülgang.

RHIMA bietet 3 Modelle von Umkehrosmoseanlagen an; die RO 100i (z.B. für Frontlader und Gläserpülmaschinen), RO 200i (z.B. Durchschubspülmaschinen) und RO 400i (Korbtransport- und Bandspülmaschinen). Für die RHIMA Umkehrosmoseanlagen RO 100i und RO 200i müssen Sie keinen Wasserenthärter einbauen.

RHIMA bietet 3 Modelle von Umkehrosmoseanlagen an; die RO 100i (z.B. für Frontlader und Gläserpülmaschinen), RO 200i (z.B. Durchschubspülmaschinen) und RO 400i (Korbtransport- und Bandspülmaschinen). Für die RHIMA Umkehrosmoseanlagen RO 100i und RO 200i müssen Sie keinen Wasserenthärter einbauen.

TECHNISCHE DATEN

RHIMA Modell RO 100i RO 200i RO 400i
Nennkapazität/Stunde bei 15°C 96 300 420
Durchfluss (Liter / Stunde) 96 1250 1250
Wasserqualität (max.) eingehende TDS 1500 1500 1500
Membran (Liter / Tag) 2304 7200 10080
Anzahl der Membranen 1 2 3
Volumenbehälter (Liter)  n.a. 66 66
Elektrischer Anschluss (V / Hz)  230/50 230/50 230/50
Stromverbrauch (im Betrieb/Standby) (kW)  0,1/0,1  1,1/0,1 1,7/0,1
Abmessung BxTxH (mm)  130x445x414 460x580x700 460x560x700
Gewicht (ohne Wasser) (kg) 12 56 71