Persönliche Beratung?
Unsere Verkaufsberater sind bereit

bel-rhima-image

RHIMA KVD-Serie

VOLUMENGESTEUERT

Die KVD-Wasserenthärter sind äußerst effiziente, volumengesteuerte und kompakte Maschinen in einem eleganten und praktischen Design.

Categorie:

Eigenschappen

Besondere Eigenschaften der Maschine:

  • Sparsam und effizient
  • Kein Elektroanschluss notwendig
  • Geringer Wasserverbrauch
  • Geringer Salzverbrauch
  • Kontinuierliche Versorgung mit enthärtetem Wasser
  • Aus 100% korrosionsfreien Materialien hergestellt
  • Einfache und schnelle Installation
  • Für Kalt-und Warmwasseranschluss geeignet

Automat
Ein konventioneller Wasserenthärter ist mit einer Kunstharzpatrone ausgerüstet. Der KVD-Wasserenthärter besitzt zwei Kunstharzpatronen, beide mit einem integrierten Wasserzähler versehen. Die beiden Patronen liefern abwechselnd enthärtetes Wasser. Ist die Patrone, die enthärtetes Wasser bereitstellt, gesättigt, beginnt sich diese zu regenerieren; das enthärtete Wasser wird nun von der zweiten Patrone geliefert. Sobald auch diese Patrone gesättigt ist, wird die Versorgung mit enthärtetem Wasser wieder von der ersten Patrone übernommen. Die dazu benötigte Energie wird nicht über das Stromnetz geliefert, sondern mittels Wasserdruck erzeugt. Das bedeutet, dass der KVD-Wasserenthärter auch bei Stromausfall normal weiter funktioniert. Der Wasserenthärter wird einmalig auf die gewünschte Wasserhärte eingestellt, eine weitere Regulierung ist danach nicht mehr notwendig.

Regenerierung
Der Wasserenthärter wird mit Salz regeneriert. Ein Vorteil gegenüber zeitgesteuerten Wasserenthärtern besteht darin, dass bei diesem Modell der Zeitpunkt der Regenerierung vom Wasserzähler vorgegeben wird. Anschließend wird der Regenerierungsprozess automatisch eingeleitet. Die Einstellung eines zeitgesteuerten Enthärters wird nämlich auf der Grundlage des prognostizierten Wasserverbrauchs geschätzt. Der Wasserverbrauch weicht jedoch bei diesem System meistens vom tatsächlichen Verbrauch ab, was eine zu früh oder zu spät einsetzende Regenerierung zur Folge hat. Wird die Regenerierung zu früh gestartet, bedeutet dies, dass die Patrone noch nicht maximal gesättigt ist. Die Folge: unnötiger Wasser- und Salzverbrauch. Wird die Regenerierung jedoch zu spät gestartet, ist die Patrone bereits gesättigt und wird diese eine gewisse Zeit lang kein enthärtetes Wasser mehr liefern können.

Mit dem KVD-Wasserenthärter können Sie jederzeit über enthärtetes Wasser verfügen, 24 Stunden am Tag. Außerdem entfällt das Risiko einer unnötigen Regenerierung. So ist demnach eine unnötige Verschwendung von Wasser und Salz ausgeschlossen.

Gebrauch
Der KVD-Wasserenthärter wurde für den Anschluss an eine der Geschirrspülmaschinen von RHIMA entwickelt. Die korrekte Kombination aus Geschirrspülmaschine und Enthärter wird nach Inhalt und Leistung festgelegt. Das Modell KVD 613 eignet sich für alle Geschirrspülmaschinen von RHIMA. Auch in den Fällen, in denen ein kleiner Geschirrspülmaschinentyp eingesetzt wird, wobei jedoch eine ununterbrochene Versorgung mit enthärtetem Wasser erwünscht ist, stellt die KVD 613 eine Option dar. Dank dieser einzigartigen Kombination können Sie jederzeit ein optimales Endergebnis erwarten.

Da die Wasserenthärter auf Rollen stehen, empfehlen wir für alle Wasserenthärtertypen die Verwendung flexibler Schläuche. RHIMA liefert auf Wunsch vollständige Montagesätze.

TECHNISCHE DATEN

RHIMA Modell KVD 613 KVD 621
Kapazität, Liters/Minute
– Kontinu 20 25
– Max. 25 30
Regeneration
– Salzverbrauch, Kg 0,5 1,0
– Wasserverbrauch, Liter 25 25
– Zeit, Minute 11 11
Salzvorrat, Kg 20 36
Max. Wasserdruck, Kg/cm² 7 7
Min. Wasserdruck, Kg/cm² 2,5 2,5
Max. Temperatur, °C 65 65
Harzfilter, Liter 2×4 2×8
Wasseranschlüsse 3/4″ 3/4″
Abmessung, (TxBxH), mm 360x360x570 360x360x785
Artikel-Nr. 2000 0020 2000 0022