Persönliche Beratung?
Unsere Verkaufsberater sind bereit

bel-rhima-image

Spezial-Abräum- und Sortierstation

Die speziellen Abräum- und Sortierstationen wurden zu dem Zweck entwickelt, die Sortiervorgänge zu reduzieren und in ergonomischer Hinsicht zu optimieren. Je nach Art der Küche des Kunden kann die Bedienung/das Abwaschpersonal das Geschirr, das aus dem Restaurant kommt, problemlos in die Körbe einsortieren. Ein voller Korb wird einfach nach hinten auf das Förder- oder Rollenband geschoben. Das Band befördert den Korb automatisch in die Geschirrspülmaschine. Die Edelstahlgitter, auf denen die Körbe ruhen, können einfach entfernt und in der Geschirrspülmaschine gewaschen werden. Die Körbe lassen sich auf der Sortierstation sowohl nach hinten als auch zur Seite schieben.

Categorie:

Eigenschappen

Die RHIMA-Produktlinie umfasst drei Arten von Abräum- und Sortiersystemen. Eine vollautomatische Einheit mit motorisch angetriebenem Kettenband, ein manuell angetriebenes System mit gelagerten Rollen sowie ein vollautomatisches Hoch-Tief-System in Kombination mit einem Tablettförderband. All diese Systeme sind außerdem mit einer manuellen oder automatischen Höhenverstellung für alle Ebenen gesondert lieferbar. Der wichtigste Aspekt besteht darin, dass bei einer wachsenden Geschirrmenge die Notwendigkeit entsteht, in ein automatisches System zu investieren und auf diese Weise den Personaleinsatz zu reduzieren und den krankheitsbedingten Ausfall einzuschränken. Die automatischen Systeme können sowohl für das Abräumen und Sortieren durch das Abwaschpersonal, Bedienpersonal als auch den Restaurantbesucher selbst eingesetzt werden.

Beim Entwurf der Sortierstationen von RHIMA wurde insbesondere der Möglichkeit einer einfachen Reinigung sowie der Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit der Station besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Zur Gewährleistung optimaler Hygiene werden Tisch und Beingestell aus rostfreiem AISI 304-Stahl gefertigt, die Förderbandkomponenten bestehen aus mechanisch und chemisch getesteten Materialien. Eine lange Lebensdauer des automatischen Systems wird durch die geschlossenen Edelstahl-Kugellager und die Tatsache sichergestellt, dass alle elektrischen Komponenten in einem gesonderten Schaltschrank untergebracht sind, vor Spritzwasser geschützt. Da dieses System speziell für einen Anschluss an die Körbeförderer von RHIMA entwickelt worden ist, lassen sich die Anlage und benötigten Einrichtungen miteinander kombinieren.

Das offene hygienische Kettenband mit Standard-Bandspülfunktion, die Sortierstation mit Standard-Tischberieselung und ausreichendem Gefälle im Becken sorgen für eine einfache Reinigung des Systems.

In einem Eckmodell passieren die Körbe mittels einer etwas schnelleren Biegung die Kurve etwas auseinander gezogen, so dass ein flüssiger Transport ohne Stockungen sichergestellt ist. So entfallen demnach gesonderte Mitnehmernocken, die die Körbe beschädigen könnten. Die Körbe werden ohne Zwischenstopps in die Geschirrspülmaschine eingeführt, so dass eine kontinuierliche Zufuhr gewährleistet ist.

Reviews

Er zijn nog geen recensies.

Plaats als eerste een recensie van “Spezial-Abräum- und Sortierstation”

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd. Verplichte velden zijn gemarkeerd met *

sorteerunit-6 sorteerunit-1

Die herausnehmbaren Korbroste können in der Korbtransportmaschine gereinigt werden.

Wenn die Korbroste entfernt werden, ist die Wanne komplett frei, sodass die Reinigung problemlos ist. Dank der schrägen Wände sammelt sich der Abfall am Boden der Sortiereinheit.

sorteerunit-2 sorteerunit-7

Um Hygiene in der Wanne zu garantieren, haben alle RHIMA Stationen serienmäßig eine Wannenspülvorrichtung. Die Funktion kann verwendet werden, um die Spülung manuell (Standard) zu öffnen und zu schließen oder dies mit einem Timer zu tun. Die Speisereste, die von den Tellern fallen, werden so bereits beim Abräumen auf dem Boden der Wanne und in den Siebkasten gespült. Die Hygiene der Einheit wird auf diese Weise gewährleistet, unangenehme Gerüche werden unter Kontrolle gehalten.

Große Siebe vermeiden, dass der Ablauf verstopft, da die Speisereste effizient von Flüssigkeiten getrennt werden. Optional ist ein Doppelsieb möglich, bei dem die Öffnungen des oberen Siebs größer sind als die des unteren.

sorteerunit-4 sorteerunit-3

RHIMA automatische Abräum- und Sortierstationen, auch als Hoch-Niedrig-Systeme bezeichnet, haben immer ein offenes, hygienisches Kettenband. Dank der offenen Kettenbandkonstruktion ist es möglich, das Band ohne Reinigungsbürsten oder abkippen zu reinigen. Die Stützen des Bandes behindern die Reinigung nicht. Der Boden der Wanne ist zum Sieb hin abgeschrägt.

Um die Hygiene zusätzlich zu garantieren, haben alle RHIMA Stationen serienmäßig eine Bandlift-Funktion. Diese Funktion kann manuell (Standard) oder mittels eines Timers geöffnet und geschlossen werden. Das Kettenband lässt sich problemlos reinigen, da der Schmutz aufgrund der konstanten Spülung lose bleibt.

sorteerunit-9 sorteerunit-18

Das runde Polycord Tabletttransportband von RHIMA ist leise und zuverlässig. Die offene Konstruktion lässt sich problemlos reinigen. Die Lebensdauer des metallverstärkten runden Polycord ist extrem lang und der Serviceaufwand ist minimal.

Am Ende des Bandes befindet sich ein Höhenbegrenzer, um zu gewährleisten, dass kein Spülgut auf den Tabletts bleibt, bevor sie gestapelt werden. Unnötige Beschädigungen von Spülgut können so vermieden werden.